Willkommen bei CORA!

Mystery

3,49* €
inkl. 19% MwSt.

Glutheißer Höllentrip

Vorsicht: Vier Sträflinge sind aus dem Nevada State Gefängnis ausgebrochen. Die Freundinnen Kathy und Li, mit dem Bus nach Reno unterwegs, denken sich nichts bei der Durchsage im Radio. Doch dann steigen vier bewaffnete Männer zu – und jede Warnung kommt zu spät! Die Kriminellen sind eiskalt: Sie erschießen eine junge Passagierin. Doch einer der vier, David, ist anders – und irgendwie interessant, das spürt Kathy sofort. Was verbirgt er? Sie und Li finden es heraus, als sie ihrem Schicksal entkommen und in die höllisch heiße Wüste fliehen wollen …
Erscheinungstag: Fr, 18.01.2013
Bandnummer: 216
Bestellnummer: 0818130216
Seitenanzahl: 144
ISBN: 9783954464586
E-Book Format: ePub oder .mobi
♥♥♥♥♥
♥♥♥♥♥
♥♥♥♥♥
1 Bewertungen
E-Book sofort lieferbar

Glutheißer Höllentrip

Glutheißer Höllentrip
1. KAPITEL
Kathy Ballard wurde von dürren grauen Greifarmen gepackt. Die Kreaturen, die sie festhielten, waren nicht von dieser Welt. Sie zerrten die einundzwanzigjährige Studentin in einen stillgelegten Bergwerksstollen. Kathy wollte schreien,…

Kundenbewertungen

für meine Begriffe viel zu seicht, nur als oberflächliche Zwischendurchunterhaltung geeignet Kundenmeinung von Andrea (Angelheart76)
♥♥♥♥♥
♥♥♥♥♥
♥♥♥♥♥
zum Inhalt:
Kathy ist mit dem Bus unterwegs nach Reno. Während der Fahrt freundet sie sich mit ihrer Sitznachbarin Li an, die ebenfalls auf dem Weg nach Reno ist.
Während einer Rast hören die Buspassagiere Nachrichten von einem Gefängnisausbruch und kurze Zeit später wird der Bus samt Insassen von den Ausbrechern gekidnappt. ...

meine Meinung:
Die Handlung wird in einfachen Sätzen mit einigen meiner Meinung nach unnötigen Wortwiederholungen beschrieben.
Insgesamt bleibt alles eher oberflächlich, mir fehlte die Tiefe, sowohl in der Geschichte selbst, als auch bei den Charakteren.
Die Dialoge, besonders die der beiden Mädchen wirkten auf mich oft etwas unrealistisch. Und auch die Liebesgeschichte zwischen Kathy und David überzeugte mich nicht wirklich. Ich fühlte mich beim lesen so in eine Art seichten Film versetzt.
So richtig Spannung empfand ich leider nicht und auch Mysteryelemente, außer vielleicht dem kurzen Ausflug in die Höhle, konnte ich nicht finden.
Auch kam bei mir nicht so richtiges Thrillerfeeling auf, was wahrscheinlich daran liegt, dass ich von meiner Lesegewohnheit her härtere Thriller gewohnt bin.

Alles in allem kann man diesen Roman gut zwischendurch lesen, wenn man nur einfach mal abschalten und nicht groß eintauchen will. Man kann sich zum Beispiel beim Friseur oder beim Arzt die Wartezeit ganz gut damit vertreiben. Auch ganz praktisch, weil das leichte Heft gut in die Handtasche paßt. Viel mehr gibt es meiner Meinung nach jedoch nicht her.

Fazit:
Eher seichte Unterhaltung ohne viel Mystery oder Thrill.
Für Zwischendurch zum abschalten ganz gut lesbar, meine Art von bevorzugtem Lesestoff ist es allerdings nicht.
Ich denke, es muss jeder für sich selbst ausprobieren.
(Veröffentlicht am 09.03.2013)

1 Artikel

pro Seite

Ihre Meinung zu: „Glutheißer Höllentrip“

Wie bewerten Sie diesen Roman *

  ♥♥ ♥♥♥ ♥♥♥♥ ♥♥♥♥♥
Inhalt

* Erforderliche Angaben

Entdecken Sie weitere Mystery Romane
  Laden...