Willkommen bei CORA!

Mystery

3,60* €
inkl. 7% MwSt.
3,49* €
inkl. 19% MwSt.

Stadt der Elfen

Zoeys Traumjob! Für eine New Yorker PR-Agentur kümmert sie sich um Stars wie das Geschwisterpaar Fionn und Flora Fay. Die beiden sind angesagte Models, blond, übersinnlich schön, gierig nach Aufmerksamkeit. Als Zoey mit Fionn, der heiß mit ihr flirtet, in einen Club geht, warnt er sie plötzlich vor einer großen Gefahr. Da bricht Zoey auch schon zusammen! Im Traum sieht sie einen mysteriösen Mann mit einem Schwert. Was hat das nur alles zu bedeuten? Fassungslos erfährt sie: Flora und Fionn sind Elfen. Und Zoey selbst gehört auch zu ihrer Welt …
Erscheinungstag: Fr, 15.03.2013
Bandnummer: 344
Bestellnummer: 0819130344
Seitenanzahl: 144
ISBN: 9783954464630
E-Book Format: ePub oder .mobi
♥♥♥♥♥
♥♥♥♥♥
♥♥♥♥♥
1 Bewertungen
Roman in 5-8 Tagen lieferbar
E-Book sofort lieferbar

Stadt der Elfen

Stadt der Elfen
PROLOG

Er stand mit dem Rücken zu mir und blickte über das Wasser. Es war nur ein kleiner See, ein glitzernder großer Teich mitten im Wald, aber der Mann stand am Ufer, als würde er über einen Ozean schauen. Seine Schultern waren breit und seine…

Kundenbewertungen

Elfen auf dem Laufsteg Kundenmeinung von Mikka
♥♥♥♥♥
♥♥♥♥♥
♥♥♥♥♥
Die Handlung:

Zoey hat es endlich geschafft - nach vielen Praktika und Aushilfsjobs ist sie nun eine richtige, echte PR-Agentin! Statt Kaffee zu verteilen, darf sie nun die Schönen, Reichen und Berühmten beraten, unterstützen und promoten. Zu denen gehören auch Fionn und Flora Fay, die atemberaubend schönen Zwillinge mit den weißblonden Haaren und der porzellanhellen Haut, die die Modewelt begeistern.

Aber direkt bei ihrem ersten richtigen Auftrag - Fionn bei der Eröffnung eines angesagten Clubs vor die Kameras der besten Fotografen zu verfrachten - geht auf einmal Alles schief. Erst ist Fionn unhöflich und abweisend, dann faselt er auf einmal was von großer Gefahr, und dann kippt Zoey nach nur anderthalb Martinis bewusstlos um.

Als sie wieder aufwacht, ist es in allen Nachrichten: in dem Club ist ein Mord geschehen. Woher wusste Fionn von der Gefahr? Hat der Angriff etwa Zoey gegolten? Und wer ist der schöne Mann in ihren Träumen?

Pro:

Zoey war mir sehr sympathisch, und Fionn und Flora fand ich auch sehr interessant und ansprechend - trotz ihrer Selbstverliebtheit und ihrer Gier nach Aufmerksamkeit! (Immerhin gibt es da einen guten Grund für!) Wie planlos die beiden dem modernen Leben gegenüberstehen, ist witzig und irgendwie charmant.

Mir gefiel auch, dass Zoey selber keine "Superfrau" ist. Sie steht nicht im Rampenlicht, sie ist nicht die schönste, reichste, erfolgreichste - und das will sie auch gar nicht sein, sie zieht lieber im Hintergrund die Fäden.

Kontra:

Der Böse war mir etwas ZU böse-böse... So richtig nachvollziehen, warum er das Ganze überhaupt macht, konnte ich nicht. Und im Endeffekt war es dann doch ein bisschen einfach, ihn zu besiegen, und der Rest der Probleme löst sich dann prompt in Wohlgefallen auf.

In solchen Heftchenromanen muss die Liebesgeschichte natürlich schnell ins Rollen kommen, aber in diesem Heft geht es mir doch ein bisschen ZU schnell. Die beiden kennen sich eigentlich gar nicht, es gab wenig Anzeichen für mehr als vage körperliche Anziehung, und auf einmal ist es DIE große Liebe, für die man sogar sein Leben riskiert.

Und Flora macht am Ende des Buchs eine 180-Grad-Drehung, die ich nicht sehr überzeugen fand - mehr will ich nicht verraten!

Zusammenfassend würde ich sagen: "Stadt der Elfen" ist unterhaltsame Lektüre für einen Abend, aber etwa so gehaltvoll wie Zuckerwatte. (Veröffentlicht am 02.04.2013)

1 Artikel

pro Seite

Ihre Meinung zu: „Stadt der Elfen“

Wie bewerten Sie diesen Roman *

  ♥♥ ♥♥♥ ♥♥♥♥ ♥♥♥♥♥
Inhalt

* Erforderliche Angaben

Entdecken Sie weitere Mystery Romane
  Laden...