Willkommen bei CORA!

Erotik und körperliche Liebe sind ein sensibles Thema, das bereits seit der Dichtung der Antike in der Literatur behandelt wird. Lust und Verlangen so zu beschreiben, dass jede intime Empfindung nachvollziehbar wird, ist eine Kunst. Autorinnen und Autoren, die dieses Fach beherrschen, entführen ihre Leserinnen und Leser in das Land erotischer Träume und sexueller Fantasien. Sie beschreiben alle Gefühle und Handlungen ohne jegliche Prüderie, verzichten aber auf vulgäre Ausdrücke. Zärtlichkeiten und heiße Leidenschaft nehmen einen großen Raum in den erotischen Geschichten ein. Sie sind ein wesentlicher Teil einer mitreißenden und sexy Lovestory, die von einem beglückenden Happy End gekrönt wird.

Neuerscheinungen


Leidenschaftliche Liebesromane, die in der Vergangenheit spielen, beleuchten auch den geschichtlichen Hintergrund. Das Verhältnis zwischen Mann und Frau unterschied sich von dem, wie wir es heute kennen. Doch wahre Liebe und Leidenschaft hatte auch in der Historie ihre eigenen Gesetze und setzte sich über Moralvorstellungen und Unterdrückung hinweg. Sie war häufig mit Opfern, Verzicht und Schuldgefühlen verbunden, wodurch sich die Dramatik vieler romantischer und sinnlicher Liebesgeschichten erhöht und sie zu einem gleichzeitig erregenden und erschütternden Lesestoff macht. Standesunterschiede, Abhängigkeiten, Ehrenkodex und mangelnde Aufklärung gehören zu den Faktoren, die manche Liebe unmöglich erscheinen ließen.

Kostenlose eBooks

Doch unstillbares Verlangen und tiefe Gefühle zwischen den Geschlechtern ließen sich noch nie verleugnen. Verführung, Eroberung und Hingabe spielten immer eine bedeutende Rolle, um das Band zwischen zwei Menschen zu festigen. Davon handeln die erotischen Geschichten vor dem spannenden Hintergrund historischer Epochen und deren speziellen Herausforderungen. Die Heldinnen dieser Romane entdecken die Erotik und ihre eigene Lust als einen wesentlichen Bestandteil ihres Lebens als Frau und als inniges Bindeglied zum Mann ihres Herzens. Vom ersten Kuss bis zur ersten Vereinigung fiebern die Leserinnen und Leser mit und können ihren eigenen Fantasien freien Lauf lassen. Mögen auch Intrigen, Gelöbnisse, Herkunft und Abschiede das Liebesglück bedrohen, die Macht der Gefühle ist grenzenlos und führt zusammen, was zusammengehört.


Wählen Sie die passende erotische Literatur aus einem der folgenden Genres und Reihen:

Die Heldinnen in den erotischen Liebesromanen der Gegenwart haben andere Herausforderungen zu bestehen als ihre Geschlechtsgenossinnen der Historie. Sie stehen auf eigenen Beinen, haben oft einen interessanten Beruf und gestalten ihr Leben eigenverantwortlich. Die Sehnsucht nach der Liebe ihres Lebens erfüllt aber auch sie. Erotische Flirts und sinnliche Stunden mit einem anziehenden Mann, der sie völlig berauscht, stellen ihr Leben auf den Kopf. Nicht jede Frau ist bereit, sich sofort zu binden. Häufig gibt es berufliche und private Gründe, die dagegen sprechen. Manchmal ist auch eine schwere Enttäuschung, die noch nicht ganz überwunden ist, ein Hinderungsgrund. Eventuell bestehen noch Bindungen oder andere Probleme, die zunächst gelöst werden müssen. Doch die Liebe siegt – oft unter dramatischen Umständen, die die Spannung ins Unermessliche steigern. Die Intimität und die sexuelle Erfüllung mit „Mr. Right“ geben schließlich den Ausschlag für ein Ja aus vollem Herzen.


Ob Historienroman oder moderne Lovestory – erotische Erzählungen knistern vor erregender Dramatik. Sie steuern dem entscheidenden Wendepunkt entgegen, an dem eine intensive, aufwühlende und hautnahe Begegnung endlich die Entscheidung bringt. Bis es soweit ist, bangen die Leserinnen und Leser mit den Romanfiguren darum, dass die Liebe und die Leidenschaft nicht vergehen und sich beide Partner rückhaltlos zueinander bekennen. Die Momente des Hochgefühls bei beglückenden körperlichen Vereinigungen, die mit allen Sinnen genossen werden, können unmittelbar miterlebt werden. Anregender und aufregender kann die Lektüre eines erotischen Liebesromans kaum sein.


  Laden...