Willkommen bei CORA!

Leselounge

In der Leselounge präsentiert Ihnen CORA regelmäßig Lesetipps. So finden Sie hier den Roman und den Autor des Monats oder den Liebling der Redaktion. Im Bereich Kostenlos Lesen erscheint der wöchentliche Fortsetzungsroman und wir stellen Ihnen kostenlose E-Books zum Kennenlernen vor. Außerdem lesen Sie in der Leselounge regelmäßig alle Neuigkeiten aus der Redaktion.

Während die Fähre den Hafen verließ, lehnte Sam an der Reling und genoss die leichte Brise und die fantastische Aussicht. Später würde es sicher sehr heiß werden, aber noch war die Temperatur erträglich. Sam trug ein schlichtes weißes Kleid und eine buntbestickte ärmellose Jacke, was ihr – wie sie fand – überraschend gut stand. Außer diesem Kleid hatte Perseus ihr eine komplette Garderobe gekauft, die schon nach Serafinos vorausgeschickt worden war. weiterlesen
Wir mögen ja unsere bodenständigen Helden bei Bianca Extra, die immer mitanpacken, einfühlsam sind und mit Kindern perfekt umgehen können. Aber so ein richtiger Alpha-Held ist doch zur Abwechslung auch mal schön – und so einen haben wir in Band 41 für Sie … weiterlesen
Abend für Abend tritt Sarah als sexy Nachtclubsängerin auf. Natürlich nur vorübergehend, um ihren Traum von der Opernkarriere zu verwirklichen! weiterlesen
Perseus ließ den Zettel so schnell fallen, als hätte er sich daran verbrannt. „Es tut mir so leid“, flüsterte Sam gequält. „Ich wünschte, ich hätte Ihr Büro niemals geputzt.“ „Für Bedauern ist es zu spät, Miss Telford“, sagte er. „Wo ist der Kleber? Ich repariere jetzt Ihre Collage.“ weiterlesen
London, 1843 Während Sebastian, Lord St. Vincent, die junge Frau anstarrte, die gerade in sein Londoner Stadthaus gestürmt war, kam ihm der plötzliche Gedanke, dass er letzte Woche im Stony Cross Park möglicherweise versucht hatte, die falsche Erbin zu entführen. weiterlesen
Das fragt sich Privatermittler Jackson Rush. Um sie vor der Ehe mit einem Betrüger zu retten, entführt er kurzerhand die schöne Crista Corday – vor der Kirchentür, im Brautkleid, den Strauß in der Hand. weiterlesen
Die vielfach mit Preisen ausgezeichnete Autorin Metsy Hingle behauptet, dass für sie überhaupt nichts anderes als das Schreiben von Liebesromanen in Fragen kommen konnte, denn schließlich stammt sie aus New Orleans, eine der romantischsten Städte der Welt. weiterlesen
In der halben Zeit, die Sam mit einem Auto benötigt hätte – falls sie sich eins hätte leisten können –, gelangten sie zur Akademie, und Mr. Kostopoulos stellte den Merce-des auf einem der Parkplätze ab, die für Professoren reserviert waren. „Widerrechtlich geparkte Autos werden abgeschleppt“, warnte Sam ihn. weiterlesen
Gemütliche Bistros, aus denen es einladend nach frischen Croissants und Café au lait duftet, zärtliche Küsse unter dem glitzernden Eiffelturm bei Nacht und ein Spaziergang entlang der Seine. In Paris erscheint einfach alles romantisch, überall liegt Liebe in der Luft – wünscht sich nicht jede Frau, einmal ein paar Tage in der Stadt der Künstler und Verliebten zu verbringen, Arm in Arm mit dem Mann ihrer Träume? weiterlesen
  Laden...