Liebe Leserinnen und Leser,

das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu, und wir fragen uns: Welche Veränderungen hat es gebracht, was waren die Höhepunkte? Was wird an der kommenden Silvesternacht anders sein als letztes Jahr? Nach wie vor nutzen viele Menschen den Jahreswechsel, um zu resummieren und neue Vorsätze für das kommende Kalenderjahr zu fassen. Und warum auch nicht einen Moment innehalten und reflektieren?

Und andererseits haben Sie Ende 2017 diesen wunderbaren Silvesterband als kleinen Gefährten. Während Sie selbst aufs Jahresende zusteuern, können Sie sich inspirieren lassen von drei Geschichten rund um das große Finale:

Während draußen das Feuerwerk in allen Farben schillert, genießt Becky mit Adam Stunden der puren Leidenschaft.

Tess und Derek baden zur selben Zeit leicht bekleidet in purem Sonnenschein unter Palmen auf einer tropischen Insel!

In New York City wiederum lernen sich mitten auf dem winterlichen Times Square kurz vor Mitternacht Rose und Ian kennen und küssen sich schon wenige Sekunden später …

Diese drei zauberhaften Romane haben eines gemeinsam: Ihre Helden geraten rund um den Jahreswechsel in Situationen, in denen sie sich bis vor Kurzem niemals gesehen hätten! Es kommt ja meistens anders, als man denkt, aber vielleicht besonders in einer magischen Silvesternacht, wenn man wagemutiger ist als sonst …

Wir wünschen schöne Lesestunden – und natürlich Ihnen ganz persönlich bald auch „Die prickelndste Nacht des Jahres“!

Ihre CORA-Redaktion