Liebe Leserin, lieber Leser, spüren Sie es schon? Es wird wieder Frühling! Nach der langen Zeit im Dunkeln dürfen wir endlich die ersten Sonnenstrahlen auf der Haut genießen.

Genau wie rings um uns die Natur erwacht, erwacht in der Titelstory „Verliebt in den adligen Landarzt“ von Annie O‘Neil auch ein verschlafenes englisches Dörfchen wieder zum Leben. Verantwortlich hierfür ist allerdings nicht nur die Frühlingssonne, sondern auch Dr. Julia MacKenzie, eine Frau, die weiß, was ein Neuanfang bedeutet. Nach dem Tod ihres geliebten Ehemanns ist sie mit ihren Kindern nach St. Bryar gekommen, um in dem ruhigen Fleckchen die Leitung des kleinen Krankenhauses zu übernehmen. Für Wirbel sorgt jedoch Oliver Wyatt, ein junger adliger Arzt, der so ganz andere Vorstellungen davon hat, ein Krankenhaus zu leiten, als Julia. Die entschlossene Ärztin und ihr hartnäckiger Kollege geraten immer wieder aneinander – als würde eine unsichtbare Macht sie zueinander ziehen …

In diesem Band erwarten Sie außerdem mit „Herz in zarten Händen“ von Lucy Ryder und „Heilt Liebe wirklich alles?“ von Charlotte Hawkes zwei weitere romantische Arztromane voller Gefühle und Dramatik.

Wir wünschen Ihnen ein unterhaltsames Lesevergnügen und – wenn Sie mögen – ein Frühlingserwachen voller Herzklopfen und prickelnder Neuanfänge!

Ihre

CORA Redaktion