Die mehrfach preisgekrönte Autorin Julia Justiss schreibt am liebsten über die Regency-Epoche in England. Sie begründet das folgendermaßen: „Es war eine glamouröse Zeit, geprägt von starken Kontrasten. Elegante Damen und hochwohlgeborene Gentleman, raue Seemänner, Straßenräuber und Schmuggler, aufwühlende Konflikte, sowohl in England selbst als auch auf internationaler Ebene … Das ist ein wundervoller Hintergrund für den wichtigsten Plot überhaupt: die Suche eines Mannes und einer Frau nach der wahren, immerwährenden Liebe.“

In Historical MyLady 556 zeigt Julia Justiss erneut ihr ganzes Können. Lassen sie sich von der prickelnden Geschichte um Will und Elodie verzaubern:

Will Ransleigh hat die kühle, beindruckende Aura eines Aristokraten und ist gleichzeitig ein unwiderstehlicher Verführer. Doch jetzt muss er die Vergnügungen Londons hinter sich lassen, denn sein Cousin steckt in großen Schwierigkeiten. Um ihn vor dem Gefängnis zu retten macht er sich auf, um die einzige Person zu finden, die ihm helfen kann: Elodie Lefevre – die Frau, die Schande über seine ganze Familie gebracht hat. Ist sie eine Kurtisane, eine Spionin … oder nur eine betörende junge Dame, die unabsichtlich in Schwierigkeiten geraten ist? Will weiß nur eines ganz sicher: In ihrer Nähe fällt es ihm schwer, einen kühlen Kopf zu bewahren …

Historical MyLady 556 ist ab dem 18.11.2014 im Handel erhältlich und schon jetzt als E-Book auf www.Cora.de!