Auch ein Schurke kann sich verlieben …

Jeder Historical-Fan sollte ihn kennenlernen: Den verwegenen Earl of Banallt. Sein Ruf ist zweifelhaft, sein Reichtum unermesslich – und eigentlich gibt er sich nur mit galanten Mätressen ab. Bis er eines Abends eine Frau kennenlernt, die anders ist als alle anderen: Lady Sophie. Nur die lässt sie sich weder in sein Bett, noch vor den Traualtar führen. Kein Wunder! Schließlich war der skandalöse Earl bei ihrem ersten Treffen sturzbetrunken, aufdringlich und noch dazu in Begleitung einer fremden Lady. Und Sophie? – verheiratet mit dem Mann, der ihn auf seinen Touren durch die Spielhöllen und Freudenhäuser Londons begleitet … Keine guten Voraussetzungen für die große Liebe? Vielleicht. Aber die besten für einen spannenden Roman mit packenden Charakteren, schlagfertigen Dialogen und einem Helden, der einen so schnell nicht mehr loslässt …

„Carolyn Jewel packt dich mit dem ersten Wort und lässt dich nie mehr los.“
Romantic Times über „Mein skandalöser Earl“

Carolyn Jewels „Mein skandalöser Earl“ (Historical Band 302) erhalten Sie ab dem 14.01. bei ihrem Zeitschriftenhändler und auf CORA.de