Heute ist der höchste Feiertag der Bücherliebhaber: Heute ist der Welttag des Buches! Weltweit feiert man an diesem Tag, dem Todestag der berühmten Autoren William Shakespeare und Miguel de Cervantes, das Lesen. In vielen Ländern werden Buchgutscheine an Kinder verteilt, Feste rund um das Buch gefeiert und die Menschen angeregt, andere – und sich selbst – mit Büchern zu beschenken.

 

Und das aus gutem Grund! Lesen ist in unserer Gesellschaft wichtiger denn je, aber vor allem: Lesen macht Spaß! Mit einem schönen Roman kann man sich in ferne Welten träumen und buchstäblich seinen Horizont erweitern. Der Nobelpreisträger George Bernard Shaw brachte es genau auf den Punkt mit seiner Frage: „Wie kann man denken ohne Bücher?“

Der Welttag des Buches geht übrigens auf eine besonders schöne Tradition im spanischen Katalonien zurück: Am 23. April, dem Tag des Heiligen Georg, Schutzpatron von Katalonien, schenken die Frauen ihren Männern Bücher – die Männer hingegen verschenken Rosen. Es ist nämlich auch der Tag der Verliebten.

Tag des Buches und Tag der Verliebten – was läge da näher, als einen schönen Liebesroman in die Hand zu nehmen? Anregungen finden Sie in unserer Frühjahrskollektion – zum Verschenken und Selbst-Beschenken! Apropros verschenken, wenn Sie heute, am 23.04., bei uns bestellen, haben Sie die Chance einenn von 3 Einkaufs-Gutscheinen im Wert von € 10,00 zu gewinnen!