Willkommen bei CORA!

Leselounge

In der Leselounge präsentiert Ihnen CORA regelmäßig Lesetipps. So finden Sie hier den Roman und den Autor des Monats oder den Liebling der Redaktion. Im Bereich Kostenlos Lesen erscheint der wöchentliche Fortsetzungsroman und wir stellen Ihnen kostenlose E-Books zum Kennenlernen vor. Außerdem lesen Sie in der Leselounge regelmäßig alle Neuigkeiten aus der Redaktion.

Schon als kleines Mädchen hatte Andie Brock eine blühende Fantasie. Während sie ihrer Familie erstmals im Alter von vier Jahren ihre unsichtbaren Freundinnen vorstellte, nutzt sie ihre kreative Energie inzwischen für ihre Romane. Die imaginären feenartigen Freundinnen sind längst ausgetauscht worden; im Mittelpunkt von Andies höchst emotionalen, romantischen Geschichten stehen heute temperamentvolle Heldinnen und sexy Helden, die sie in ihren Romanen gekonnt zum Leben erweckt. weiterlesen
Unser Roman des Monats im Monat Juni: Julia Sommerliebe Band 29 weiterlesen
Schauen Sie vorbei im CLUB! Im Juni warten in unserem E-Book-Kosmos drei aufregende Romane auf Sie – und vielleicht kennen Sie ja schon unser Prequel „Hands on – bitte anfassen“? Die Fortsetzung folgt … Also lassen Sie sich auf drei prickelnde Geschichten voller Erotik ein! weiterlesen
Als er die Tür öffnete, war er überrascht, denn mit diesem Gast hatte er nicht gerechnet. Anstelle der Kinderbanden, die schon den ganzen Abend klingelten und lautstark Süßigkeiten forderten, stand Rebecca vor der Tür. Nachdem er seine Verabredung mit ihr abgesagt hatte, war er davon ausgegangen, dass sie nicht zur Party kam. Vor allen Dingen hatte er nicht mit ihrem Outfit gerechnet. Sie lächelte amüsiert über seinen verblüfften Gesichtsausdruck. Auf den ersten Blick schien Rebecca eine Perücke mit extrem langem blonden Haar zu tragen. Und sonst nichts. weiterlesen
Überall im Haus tauchten Süßigkeiten auf. Drei Tüten lagen im Regal über den Einbauschränken von Jacks Garage. Vier Tüten lagen in seinem Schlafzimmerschrank so weit oben, dass er eine Trittleiter brauchte, um sie zu erreichen. Als er nach einem Buch im obersten Regalfach seines Arbeitszimmers griff und Unmengen von Bonbons auf ihn niederregneten, war seine Geduld zu Ende. Er wollte eine Erklärung. Er musste ihren Namen nur zweimal rufen, bevor Zooey zu ihm kam. weiterlesen
Zooey schloss die Haustür hinter sich. Gerade hatte sie Emily und Olivia von der Schule abgeholt und Olivia nebenan abgeliefert. Als Nächstes mussten Hausaufgaben gemacht und das Essen vorbereitet werden, aber Zooey hielt es für wichtig, dass Arbeit und Vergnügen sich die Waage hielten. Deshalb hatte sie Milch und Schokoladenkekse für die Kinder bereitgestellt. Das Schwierige daran war gewesen, Jackie von den Süßigkeiten fernzuhalten, denn der Kleine naschte für sein Leben gern. weiterlesen
Brenda Novak schafft es einmal mehr, ihre Leserinnen und Leser mit wunderbar emotionalen Szenen zu packen! Nicht verpassen, liebe Fans! weiterlesen
Als Zooey endlich wieder klar denken konnte, fragte sie das kleine Mädchen: "Was hast du gesagt?" "Wirst du meine Mommy?", wiederholte Emily ihre Frage. "Warum willst du das wissen, Emily?", erkundigte sich Zooey vorsichtig, damit das Kind nicht glaubte, es habe sie mit der Frage durcheinandergebracht. Offensichtlich war für Emily alles ganz logisch. "Weil Daddy dich geküsst hat und du ihn." Das Mädchen wird es sicher noch zu etwas bringen, dachte Zooey. Wenn Emily jetzt schon so gut beobachtet, dann wird ihr später, wenn sie älter ist, noch mehr auffallen. weiterlesen
  Laden...