In diesem Monat empfehlen wir Ihnen den Roman unserer Debütautorin Elizabeth Mittler, die mit ihrem Erstlingswerk „Die Pilgergräfin“ die Fans historischer Romane begeistern wird.

Burg Eschenbronn, 1376: Gräfin Leonor ist verzweifelt. Durch ihre Schuld sind ihr Mann und ihr Sohn gestorben! Mit gebrochenem Herzen begibt sie sich auf eine Wallfahrt, um am Grab des Heiligen Paulus in Rom zu sühnen. Es beginnt eine faszinierende Reise, bei der die als Knappe getarnte Leonor auf den edelmütigen Chevalier Robyn de Trouville trifft, der nicht begreifen kann, warum in ihm heiße Leidenschaft für seinen neuen Gefährten entbrennt. Doch die Gräfin darf sich nicht zu erkennen geben, will auch nie wieder lieben ...

Elizabeth Mittler hat sich nach vielen Jahren der Arbeit als Lektorin ihren Traum erfüllt und angefangen, selbst Romane zu schreiben. Sie ist fasziniert vom Mittelalter, das als dunkle Zeit gilt, aber auch die Fantasie weckt und viel Freiraum für schriftstellerische Kreativität bietet.

Wenn Sie mehr über Elizabeth Mittler erfahren möchten, schauen Sie doch mal auf ihrer Autorenseite vorbei.

Zum Produkt