Prickelnde Erotik und Sinnlichkeit, das ist der Stoff aus dem lustvolle Geschichten gemacht sind. Und so verschieden die Bedürfnisse des Lesers sind, so verschieden das, was ihn erregt – so unterschiedlich können auch sinnliche und lustvolle Geschichten sein.

Sie können von Burggrafen erzählen, die sich in die schöne Kammerzofe verlieben und aufregende Nächte mit ihr verbringen – sie können aber auch in der Gegenwart spielen, von heißen Flirts am Arbeitsplatz zwischen Chef und Angestellter oder von dem Urlaubsabenteuer mit einem gut gebauten Mann am Strand unter Palmen erzählen… der Fantasie sind in diesem Genre keine Grenzen gesetzt. Ja, man kann vielleicht sogar umgekehrt sagen: Das Überschreiten von Grenzen des Alltäglichen gehören geradezu zu solchen lustvollen Geschichten hinzu – denn was diese Art von Literatur auszeichnet, ist dass sie nicht bloß unterhält, sondern auch inspiriert.


Top Seller

Lustvolle Geschichten - Tiffany Hot & Sexy Band 38

Lustvolle Geschichten zu lesen, das bedeutet natürlich immer auch: zeitweilig dem Alltag entfliehen, sich in die Lektüre fallen lassen und Sinnliches erleben. Gerade erotische Geschichten, die die Grenzen des Moralischen und des Konventionellen um einen kleinen Tick überschreiten, sind es, die besonders stimulierend wirken. Selbst wenn man diese Grenzüberschreitung vielleicht doch im wirklichen Leben nicht immer für sich erleben möchte: Die Funktion lustvoller Geschichten geht über das bloß lesende Genießen durchaus hinaus. Sinnliche Literatur lesen bedeutet auch, Anregungen für das eigene Leben zu sammeln, um vielleicht die eine oder andere Inspiration tatsächlich in den eigenen Alltag hinüber zu retten… und so hat dieses Genre erotischer Literatur durchaus einen ganz praktischen Zweck – und ist nicht bloß – aber natürlich ganz sicher immer auch! – purer Genuss…

Jetzt lustvolle Geschichten von CORA und MIRA entdecken!