Willkommen bei CORA!

Welt der Liebesromane

“Wir gehen ins Kino, um zu weinen“, sagte einmal ein berühmter Philosoph, und meinte damit, dass für uns das Traurige im Film das eigentlich ästhetische Vergnügen ist. Verhält es sich beim Lesen nicht hier und da genauso? Warum lesen wir traurige Liebesgeschichten zum Weinen? Sind wir etwa so masochistisch veranlagt, dass wir uns Trauer um jeden Preis künstlich erzeugen wollen, reichen uns denn die echten Schicksale im Leben nicht aus? Nun ja, ein bisschen ist das ja vielleicht auch so. Geben wir zu: Es gibt keinen rationalen Grund, warum wir unsere Zeit mit einer traurigen Geschichte zum Weinen verbringen. Keinen vernünftigen Grund, warum wir uns für das Schicksal einer erfundenen Bauerstochter aus dem 19. Jahrhundert interessieren sollten, die sich unsterblich in einen Adligen verliebt, den sie doch nicht haben darf. Erst recht gibt es keinen klugen Grund, warum wir uns derart mit der Protagonistin identifizieren, dass uns solch traurige Geschichten zum Weinen bringen. weiterlesen
Kurzromane oder Kurzgeschichten mit Happy End – das ist genau das Richtige für alle, die nicht immer Zeit haben, ein langes Buch zu lesen, oder auch für solche, die sonst immer in Häppchen lesen müssen: Pendler, um ein Beispiel zu nennen. Für sie eignen sich Happy End-Kurzgeschichten auch deshalb so gut, weil es sie auch als E-Books zum Downloaden gibt, so dass man sie bequem unterwegs genießen kann. weiterlesen
Romanze – das klingt bereits so herrlich nach den schönen romanischen Sprachen, nach Französisch und Italienisch, den großen Sprachen der Liebe. Dabei ist diese Form der Erzählung eigentlich ursprünglich spanisch: Romanze bezeichnete eine Form der Literatur, die in der romanischen Sprache geschrieben wurde, und eben nicht auf Lateinisch. Von jeher ist also die Romanze Volksliteratur im besten Sinne: Sie bezeichnete im spanischen Mittelalter lyrische Erzählungen von Sagen und historischen Ereignissen, die von Sängern in der Sprache des Volkes verfasst wurden. weiterlesen
…sind die, von denen wir eigentlich schon wissen, wie sie ausgehen. Nämlich gut. Seien wir ehrlich: Natürlich fiebern wir alle bis zur letzten Seite mit und fragen uns: „Kriegen sie sich, oder kriegen sie sich nicht?“ Die Antwort ist uns aber längst bekannt, denn einen wirklich schönen Liebesroman kauft man quasi mit Happy End-Garantie. Denn die schönsten Liebesromane sind natürlich die, bei denen die Liebe obsiegt, nicht die, bei denen sie sich geschlagen geben muss. weiterlesen
Mehr als nur sinnliche und erotische Geschichten – das sind Sadomaso-Romane. Hier geht es immer um das etwas extravagantere erotische Abenteuer, gerne auch gespickt mit Thrillerelementen. Genau das Richtige also für alle, die es in jeder Hinsicht aufregend und ausgefallen lieben – und für all diejenigen, die vielleicht noch nach Anregungen für die eigene Phantasie suchen oder sich vielleicht hier und da auch ganz praktisch inspirieren lassen wollen. weiterlesen
Die Hochzeit, das ist wohl der schönste Tag im Leben einer Frau. Nicht selten wird jahrelang auf dieses Ereignis hin gefiebert, alles bis ins kleinste Detail geplant, damit dieser besondere Tag einfach perfekt wird. Umso schöner, wenn man diesen besonderen Moment auch im Leben literarischer Figuren erleben kann: Hier kann man sich auf die eigene Hochzeit einstimmen, sie herbeisehnen oder sich einfach an den schönsten Moment im eigenen Leben zurückerinnern… und sich manchmal vielleicht am Ende auch freuen, dass das eigene Leben dann doch etwas weniger dramatisch verläuft. weiterlesen
Wir alle haben unsere ganz eigene Vorstellung von der großen Liebe – geeint werden wir in der Überzeugung, dass es einen Menschen auf der Welt gibt, für den wir bestimmt sind und mit dem wir unser Leben zu teilen geboren sind. Eine romantische Idee, sicher, und nicht alle haben das Glück, diese Liebe zu finden und leben zu können. weiterlesen
Kennen Sie das auch: Sie lesen ein Buch, tauchen ein in die Buchstabenwelt, verlieren sich darin und haben die Charaktere von Herzen lieb gewonnen – und dann …sterben sie uns auf den letzten Seiten hinweg. Oder genauso dramatisch: Lange deutet sich eine Vereinigung zweier Liebenden an, Seite um Seite fiebert man mit, stets hoffend auf eine baldige Beseitigung aller Hindernisse, die der großen Liebe entgegenstehen – doch dann …nichts. Was zusammengehört, findet nicht zusammen. Welch Entsetzen, welch Enttäuschung einem da als Leser widerfährt! weiterlesen
Erotikgeschichten von CORA regen die Fantasie an und machen uns Lust auf die Welt der Berührung. Dabei ergeht es den sinnlichen Helden durchaus nicht immer so traumhaft, wie diese sich ihr erotisches Abenteuer von Beginn an vorstellen. Aber schließlich sind es Romane, und so dürfen sich die Leser der kurzen oder langen Erotikgeschichten am Ende jeder Story auf das verdiente, prickelnde Happy End freuen. weiterlesen
Sexy Geschichten entführen uns in eine prickelnde Gedankenwelt aus Fantasie. Die breit gefächerte Auswahl bei CORA beschäftigt sich in dieser Kategorie mit unerfüllten Träumen, erfüllten Zärtlichkeiten und spannenden Affären, die mehr werden, als es zunächst den Anschein hat. Spannung und Entspannung, Nervenkitzel und Herzklopfen – die Helden in den CORA Romanen durchleben gemeinsam mit den Lesern die aufregende Welt der Liebe zwischen zwei Buchdeckeln oder im E-Book-Format. weiterlesen
  Laden...