Crystal Green

Crystal Green – oder bürgerlich Chris Marie Green – wurde in Milwaukee, Wisconsin, geboren. Doch sie blieb nicht lange: Sie zog zunächst nach Südkalifornien, von dort nach Kentucky und wieder zurück nach Kalifornien. Die Reisezeit vertrieb sie sich, indem sie Gedichte und Kurzgeschichten über die ultimativen Superhelden Supermann und Indiana Jones verfasste. Doch erst nach dem College fasste Chrystal den Entschluss, als Autorin hauptberuflich ihr Geld zu verdienen.
Parallel dazu war Chrystal als Lehrerin tätig, zog sich 2002 jedoch aus dem Lehrberuf zurück, um sich ganz dem Schreiben widmen zu können. Motivation und neue Impulse gewinnt Chrystal unterwegs: Wann immer ihre Zeit es erlaubt, unternimmt sie lange Reisen, gern auch mit dem Rucksack durch Europa oder Amerika. Außerdem liebt sie Yoga und geht Bergwandern.

Mit der Autorin haben wir ein Interview geführt, das wir für Sie unten auf dieser Seite platziert haben.

Bücher von
Crystal Green

20.12.2018
Brenda Harlen, ... u.w.

Die Foleys & die McCords - Kampf um Macht und Liebe (6-teilige Serie)

E-Book
9,99
Zwei mächtige texanische Familien kämpfen um Reichtum, Recht und Liebe.


DER MILLIARDÄR UND DAS KINDERMÄDCHEN
Eine Stelle als Kindermädchen bei dem faszinierenden Milliardär Zane Foley scheint für die hübsche Melanie die Eintrittskarte in ein neues Leben. Zanes kleine Tochter ist einfach bezaubernd, er selbst entpuppt sich immer mehr als verführerischer Traummann, der sie unwiderstehlich anzieht. Heiß verliebt lässt sie sich auf eine leidenschaftliche Romanze mit ihm ein und fühlt sich bald wie in einer glücklichen Familie. Doch was auch geschieht, Zane darf nicht hinter ihr Geheimnis kommen! Zu sehr fürchtet sie, dass er ihr die Sünden der Vergangenheit nicht vergeben wird …


BLEIB BEI MIR, GABRIELLA
Ein arrogantes, verwöhntes Supermodel? Der Bodyguard Rafe Balthazar kann sich etwas Besseres vorstellen, als ausgerechnet die schöne Italienerin Gabriella McCord vor den Paparazzi zu beschützen. Doch zu seiner Überraschung ist sie überhaupt nicht so wie ihr Ruf, sondern ganz bezaubernd … und ziemlich sexy! Gegen seinen Willen fühlt Rafe sich täglich mehr zu ihr hingezogen und beginnt schon bald eine heiße Liebesaffäre mit ihr. Ein Glück auf Zeit? Rafe weiß: Sobald ihr Modeljob in Dallas endet, wird Gabriella zurück in ihre Heimat fliegen …


MÄRCHENPRINZ SUCHT ASCHENPUTTEL
Tate McCord, erfolgreicher Chirurg, unanständig reich, unverschämt sexy, verlobt mit einer Society-Schönheit, ist ein echter Märchenprinz - und daher für die attraktive Tanya der perfekte Held der heißen Sensationsstory, die ihre Karriere als Journalistin ankurbeln soll. Dass Tanya außerdem noch die Tochter seine Haushälterin ist, macht die Sache doppelt pikant. Denn im Gegensatz zu dem reichen Tate ist Tanya, jung und chronisch pleite, nur das arme Aschenputtel. Das sich leider in den Märchenprinzen verliebt …


LIEBESSKANDAL IN DER HIGH SOCIETY?
Die Frauen liegen ihm zu Füßen, doch für Blake McCord gibt es nur die eine, die er nicht haben kann: die schöne Katie Whitcomb-Salgar. Seit Jahren ist er heimlich in die Verlobte seines Bruders verliebt. Als der sich von ihr trennt, hat Blake endlich die Chance, Katie zu erobern, und seine kühnsten Träume werden wahr - ein Skandal, auf den sich Dallas' High Society begierig stürzt! Gemeiner Klatsch, Intrigen und boshafte Bemerkungen träufeln immer mehr Gift in Blakes Herz und lassen ihn zweifeln. Liebt Katie wirklich ihn, oder ist er nur ein Mann zweiter Wahl?


FUNKELND WIE EIN DIAMANT
Wo ist der legendäre Santa-Magdalena-Diamant? Paige McCord würde alles tun, um den Schmuckhandel ihrer Familie zu retten! Also begibt sie sich mutig auf Schatzsuche in eine verlassene Silbermine. Dort wird sie auf frischer Tat ertappt - ausgerechnet von dem attraktiven Besitzer Travis Foley, dem Erzfeind ihrer Familie! Als plötzlich ein Unwetter ausbricht, muss sie über Nacht bleiben - bei einem Mann, dessen aufregende Nähe gegen ihren Willen ein sinnliches Feuerwerk entfacht. Doch Vorsicht: Travis’ Bruder hat bereits ihrer Schwester das Herz gebrochen!


EIN HAPPY END FÜR UNSERE LIEBE
Seit die schöne Schmuckdesignerin Penny McCord sich in den erfolgreichen Unternehmer Jason Foley verliebt hat, ist sie glücklich wie noch nie. Endlich ein toller Mann, der sie um ihrer selbst Willen begehrt! Penny kann es kaum erwarten, ihm zu sagen, dass sie sein Kind unter dem Herzen trägt. Doch dann bekommt sie einen Anruf von ihrer Schwester. Und plötzlich muss sie sich fragen: Hat Jason sie nur benutzt, weil er sich von ihr über den legendären Santa-Magdalena-Diamanten Informationen erhofft? Hat sie vergeblich von einer gemeinsamen Zukunft geträumt?
27.04.2017
Crystal Green

Kane's Crossing - 5-teilige Serie

E-Book
8,99
Kane's Crossing … ist der Ort, an dem das große Glück verborgen liegt - und Chrystal Green lässt es ihren Helden und Heldinnen buchstäblich in die Hände fallen.


VON LIEBE KEIN EINZIGES WORT?
Nick Cassidy ist zurückgekehrt! Endlich sieht Meggie ihren Jugendfreund wieder. Und erzählt ihm von ihrem großen Kummer. Nick handelt sofort: Er gibt Meggie und ihrem Baby seinen Namen - allerdings spricht er nur von einer Vernunftehe. Und so muss Maggie sich schon bald fragen, ob sie nicht einen großen Fehler gemacht hat: Nick war und ist ihre große Liebe. Während sie sich verzweifelt nach ihm sehnt, scheint er sie nur aus einem einzigen Grund geheiratet zu haben: Nick will sich an Chad, ihrem Exfreund und seinem Erzfeind, rächen ...


GROßES HERZ SUCHT GROßES GLÜCK
Was Liebe ist, hat Ashley bei ihren machthungrigen, kühlen Eltern nie erfahren. Trotz-dem hat sie ein großes Herz - das sie immer wieder in Schwierigkeiten bringt: Heimlich will sie einer Nachbarin Geld zustecken. Aber als sie um deren Haus herumstreicht, wird sie auf frischer Tat von dem neuen Sheriff ertappt: Sam Reno - ihr Jugendschwarm! Sofort flammen die Gefühle für ihn wieder auf. Doch Sam zeigt ihr die kalte Schulter. Immer noch scheint er sie zu hassen für das, was ihr Vater ihm einst antat. Wird er jemals die Vergangenheit vergessen können und ihr sein Herz öffnen?


WO WARST DU, MATT?
Kann sie ihrem Mann glauben? Als Matt vor ihr steht, weiß Rachel nicht, ob er ein begnadeter Schauspieler ist oder wirklich sein Gedächtnis verloren hat. Vor zwei Jahren verschwand er ohne Abschied, und mit ihm ihre gesamten Ersparnisse. Fast verachtet Rachel sich dafür, dass nun ihr Begehren neu erwacht, denn die Wunden von damals schmerzen noch immer. Doch Matt scheint sich geändert zu haben: Zärtlich und aufmerksam wirbt er um sie, bis sie sich seinen Küssen hingibt. Aber ihr neues Glück wird auf eine harte Probe gestellt, als Matts Erinnerung zurückkehrt …


FÜR MICH BIST DU DIE SCHÖNSTE
Als Daisy zum Altar schreitet, erkennt sie gerade noch rechtzeitig: Sie ist im Begriff, den Falschen zu heiraten! Nie unterstützt Peter sie, immer mäkelt er an ihr herum, weil sie nicht mehr so puppenhaft schlank ist wie früher als Schönheitskönigin. Fluchtartig verlässt sie die Kirche - und landet in Rick Shanes Armen. Der Freund aus Kindertagen bringt sie in seine einsame Blockhütte, wo Daisy ihm ihre größte Sehnsucht gesteht: Sie will einen, der sie so liebt, wie sie ist! Und eine zärtliche Nacht lang glaubt sie, diesen Mann endlich gefunden zu haben …


KOMM MIT IN MEIN SCHLOSS AUS GLAS
Ein Schloss aus Glas - Connor Langley muss lächeln, als ihm Lacey begeistert von ihrem Traum erzählt. Dieser märchenhafte Plan passt zu der ungewöhnlichen Frau, die ihn seit seiner Ankunft in Kane's Crossing völlig in ihren Bann gezogen hat! Während bei der romantischen Locksley-Burg das gläserne Kunstwerk entsteht, keimt zwischen Connor und Lacey zart die Liebe auf. Doch dann wird Connor vor die schwerste Entscheidung seines Lebens gestellt: Er bekommt das dringend benötigte Geld für seine kranke Mutter - wenn er Lacey dazu bringt, auf ihren Traum zu verzichten …

Interviews, Fotos und mehr

  • Interview

Lesen Sie hier das Interview, das wir mit der Autorin geführt haben.



Interview mit Crystal Green

Woher bekommen Sie Ihre Ideen?
Als erstes kommt mir die Idee für einen Charakter – manchmal durch einen Film, manchmal durch Situationen im echten Leben – und dann entscheide ich, welcher „Co-Star“ in seinem oder ihrem Leben für den meisten Tumult sorgen würde. Aus diesem Konflikt entwickelt sich dann die Geschichte.

Haben Sie einen Tipp, wie ich vorgehen sollte, wenn ich selber einen Roman schreiben will?
Tun Sie es einfach! Machen Sie das Schreiben zu Ihrer Priorität im Leben, und lassen Sie keine Entschuldigungen für mangelnde Zeit gelten. Wenn Sie das Gefühl haben, das Geschriebene ist fürchterlich (und das Gefühl wird sich aller Voraussicht nach einstellen), überarbeiten Sie es. Nichts ist in Stein gemeißelt. Wenn Sie mit Ihrer Geschichte zufrieden sind, fangen Sie an, sie zu verschicken. Denn wenn niemand sie zu lesen bekommt, wird sie auch nicht veröffentlicht. Besuchen Sie auch Konferenzen und Autoren-Workshops, um sich ein Netzwerk aufzubauen und handwerkliche Tricks zu lernen.

Wie haben Sie mit dem professionellen Schreiben angefangen?
Ich schreibe, seitdem ich einen Stift halten kann. Früher liebte ich es, wenn mir vorgelesen wurde. Später wurde ich dann nahezu süchtig nach historischen Romanen und verfasste eigene Supermann- und Indiana Jones-Geschichten. Natürlich waren sie grauenhaft, aber ich hatte viel Spaß dabei. Ich glaube, ich habe jede Regel gebrochen, denn ich schickte meine Heldin ins verrückte New Orleans von 1853 und sie war (ähem) an mehr als nur einem Helden interessiert. Nun ja, das Buch ist inzwischen gut versteckt. Als ich mich später den Romance Writers of America anschloss, lernte ich, wie man wirklich schreibt. Ohne sie wäre ich heute wohl keine Romance-Autorin. Komischerweise schreibe ich heute zeitgenössische Romane, obwohl ich Historicals immer noch sehr liebe.

Eine Freundin von mir bittet mich um eine Beurteilung ihres Manuskripts. Wie gehe ich am besten vor?
Man sollte immer etwas Positives äußern, um das Negative auszubalancieren. Formulieren Sie Vorschläge auch als Vorschläge, und nicht als Anforderung. Benutzen Sie Smiley oder andere psychologische Tricks, um ihre Partner zu ermutigen. Prüfen Sie, ob Ihre Kommentare dem Gesamtbild des Romans helfen, oder ob sie auf persönlichem Geschmack beruhen. Das sind zwar eigentlich Selbstverständlichkeiten, aber man vergisst sie leicht.

Was lesen Sie, um sich zu inspirieren?
Ich habe sehr seltsame Lesegewohnheiten. Wenn ich nicht gerade in der Phase bin, einen neuen Roman zu entwerfen, lese ich mindestens vier Bücher gleichzeitig. Ich habe ein „Handtaschenbuch“, um mir die Wartezeit beim Schlangestehen im Supermarkt, bei der Autowäsche oder ähnlich zu verkürzen. Das ist meisten eines von einer befreundeten Autorin. Die anderen drei Bücher variieren: oftmals ist es ein historischer Liebesroman (ich liebe sie!), ein zeitgenössisches Buch (um den Markt zu beobachten), und dann entweder ein Klassiker oder ein Buch, das mir mehr über das Schreiben beibringt oder neue Erfahrungen bereitet. Ich verfolge zum Beispiel auch die Arbeiten von Autoren wie Stephen King, weil er bis an die Grenzen von Sprache und Beschreibungen geht. Larry McMurty hat schrullige Charaktere, deren innere und äußere Dialoge eine Menge über sie verraten. Und ich liebe die Themen von Donna Tartt und wie sie sich in die Geschichte und die Charaktere einbinden. Und dann ist da noch Suzanne Brockmann, deren Tempo eine wahre Achterbahnfahrt der Emotionen ist.
In der Entwurfsphase für ein neues Buch mag ich es, Teile aus Büchern zu lesen, die mir bei der Recherche helfen oder mich kreativ inspirieren.