Jennifer Greene

Seit 1980 hat die US-amerikanische Schriftstellerin Jennifer Greene über 85 Liebesromane veröffentlicht, die in über 20 Sprachen übersetzt wurden. Unter dem Pseudonym Jennifer Greene schreibt die Autorin Jill Alison Hart seit 1986 ihre Romane. Ihre ersten Romane wurden 1980 unter dem Namen Jessica Massey herausgegeben, das Pseudonym Jeanne Grant benutzte sie zwischen 1983 bis 1987. Ebenfalls veröffentlicht sie Bücher unter ihrem richtigen Namen Alison Hart. Ausgezeichnet wurde die Autorin mit zahlreichen Preisen, bereits 1984 erhielt sie von der RWA das “Silver Medaillon”. Im Jahr 1998 wurde sie in der “Romance Writers of America’s Hall of Fame” aufgenommen, außerdem erhielt sie im Jahr 2009 den “Nora Roberts Lifetime Achievement Award”.

Jennifer Greene absolvierte an der Michigan State University ein Studium in Englisch und Psychologie. Dort wurde sie mit dem “Lantern Night Award” ausgezeichnet, der traditionell von der MSU an die 50 besten Frauen des Abschlussjahrgangs übergeben wird. Gearbeitet hat sie als Lehrerin, Managerin und Beraterin, bevor sie mit dem Schreiben begann. Bereits in der siebten Klasse entdeckte sie ihre Liebe zum Schreiben und 1980 machte sie ihr Hobby zum Beruf. Für die Autorin ist das Lesen allerdings kein Hobby, sondern es ist eine Frage des Lebensstils. Fortsetzung unten

Mit der Autorin haben wir ein Interview geführt, das wir für Sie unten auf dieser Seite platziert haben.

Bücher von
Jennifer Greene

24.10.2019
Metsy Hingle, ... u.w.

Eastwick Country Club - Das geheime Leben der High Society (6-teilige Serie)

E-Book
9,99
MEIN SEXY MÄRCHENPRINZ
Lily kennt nicht einmal seinen Namen, als sie auf einem Ball einen sexy Mann kennenlernt. Sie flirten heiß, und noch in derselben Nacht liegt sie in seinen Armen. Mit seiner Leidenschaft verwöhnt er sie, und mit seiner Zärtlichkeit verzaubert er ihr Herz. Zu spät erfährt sie, wer der unwiderstehliche Fremde ist: Der bekannte Anwalt Jack Cartwright kommt aus reicher, mächtiger Familie, und vor ihm liegt eine vielversprechende Karriere als Senator. Für Lily ist er ein unerreichbarer Märchenprinz. Da erfährt sie, dass sie ein Baby von ihrem Traummann erwartet ...


IM ZEICHEN DER LEIDENSCHAFT
Die perfekte Hochzeit, der perfekte Ehemann, das perfekte Leben - alles ist für Emma im Voraus von ihrer reichen Familie geplant. Doch dann kehrt Garrett Keating nach Eastwick zurück! Schon vor Jahren war sie in ihn verliebt - und nach einem Blick in seine dunklen Augen ist es erneut um sie geschehen! Auch Garrett sehnt sich leidenschaftlich danach, Emma endlich zu zeigen, wie schön die Liebe sein kann. Er weiß, dass ihr Verlobter Reed nicht der Richtige für sie ist. Aber er ahnt nicht, dass sie ein riesiges Vermögen aufs Spiel setzt, wenn sie sich für ihn entscheidet ...


SÜSSE VERLOCKUNG IN MEXIKO
Eine Woche in einem Luxushotel in Mexiko - und das mit dem attraktivsten Mann, den sie kennt. Dieser Verlockung kann Felicity einfach nicht widerstehen. Sie nimmt Reed Kellys verführerische Einladung an. Und sie erlebt mit dem erfahrenen Liebhaber in dem exklusiven Hotel am weißen Strand ein Feuerwerk der Lust: prickelnde Leidenschaft und zärtliche Berührungen, die sie nie mehr missen will. Plötzlich träumt sie von einer gemeinsamen Zukunft mit dem charmanten Millionär - obwohl sie sich doch nie wieder binden wollte ...


DER FEIND, DER MICH VERFÜHRTE
Ruhe bewahren, charmant sein - auch wenn Vanessa unglaublich wütend auf Tristan Thorpe ist! Seit zwei Jahren ist er in einer Erbschaftsangelegenheit ihr Gegner. Jetzt steht sie ihm auf dem weitläufigen Anwesen der Thorpes zum ersten Mal persönlich gegenüber, und mit allem hat Vanessa gerechnet. Aber nicht damit: Zwischen ihr und dem gut aussehenden Tristan knistert es verführerisch. Ausgerechnet zu ihm fühlt sie sich erotisch hingezogen. Wird ihr größter Feind der sinnliche Liebhaber, der ihr in heißen Nächten eine nie gekannte Erfüllung schenkt?


IM BANN DES MILLIONÄRS
Die Malerin Mary Duvall kehrt nur nach Eastwick zurück, um ihr Erbe anzutreten - nicht um ihre leidenschaftliche Affäre zu dem attraktiven Millionär Kane Brentwood wieder aufleben zu lassen! Vor Jahren genoss sie ihr sorgloses Leben als seine geheime Geliebte. Bis er aus heiterem Himmel eine andere Frau heiratete - und sie tief verletzt schwor, sich ihm niemals mehr hinzugeben. Doch kaum sieht sie ihn jetzt wieder, gerät sie sofort in den Bann seiner starken erotischen Anziehungskraft. Immer schwerer fällt es ihr, seinen fantasievollen Verführungsversuchen zu widerstehen ...


NUR IN DEN NÄCHTEN GEHÖRST DU MIR
Nur in den Nächten scheint Luke ihr zu gehören. Wenn seine sinnlich forschenden Hände ihren Körper in Flammen setzen, dann ist er ganz ihr Geliebter, ihr Ehemann. Doch sobald er morgens das Haus verlässt, taucht er ein in seine eigene Welt, eine Welt voller Heimlichkeiten, zu der Abby keinen Zugang hat. Wie und wo verbringt er seine Tage - bei seiner Geliebten? Zusehends schwindet das Vertrauen in ihren Mann. Als Abby eines Tages auch noch von einem Unbekannten verfolgt wird, ist sie mit ihrer Geduld am Ende: Luke muss endlich sein Geheimnis lüften ...
19.08.2015
Kristi Gold, ... u.w.

Unzähmbare Cowboys - unzähmbare Leidenschaft

E-Book
8,99
DIESEN COWBOY MUSS ICH KÜSSEN
Dana hat es nicht leicht. Erst die Scheidung, dann die Sorge um ihre Tochter Callie, die wegen ihrer Taubheit in verschiedenen Internaten untergebracht werden musste. Doch jetzt will Dana der Kleinen einen Herzenswunsch erfüllen: Sie meldet Callie zum Reitunterricht an, und es ist eine glückliche Fügung, dass ausgerechnet Cowboy Will Baker die Gebärdensprache beherrscht. Ganz selbstverständlich beginnen Dana, Callie und Will immer mehr Zeit miteinander zu verbringen. Doch erst Danas leidenschaftlicher kuss löst in dem zurückhaltenden Cowboy den Wunsch aus, dass sie alle zusammen für immer eine kleine Familie werden...


IN DEN ARMEN DES FREMDEN
Sturm über Texas, na wunderbar! Während des ungeplanten Aufenthalts begegnet Kitty Biedermann einem sexy Cowboy, der sie mit heißen Küssen verführt und ihr die Nacht versüßt … Nie hätte Kitty damit gerechnet, ihm Monate später in New York plötzlich wieder gegenüberzustehen! Und erst recht nicht damit, dass Ford Langley keineswegs Cowboy, sondern ein millionenschwerer Unternehmer ist - der es auf ihre Firma abgesehen hat! Wütend sieht Kitty ihn an. Nie und nimmer wird sie verkaufen, und wenn er noch so viel Charme einsetzt! Doch der Millionär lässt nichts unversucht …


LIEBE OHNE TABU
Pure Begierde sieht Elizabeth in Jakes Augen. Und sie, die sonst immer so beherrschte Mathematiklehrerin, kann an nichts anderes mehr denken als an heißen Sex und alle Zeit der Welt, um diese verrückte Liebe zu genießen. Aber dann zwingt sie sich, wieder ihren Verstand einzusetzen. Sie kennt diesen muskulösen Cowboy kaum. Könnte sie als Großstädterin hier im tiefsten Texas je mit ihm glücklich werden? Entschlossen bucht sie ihren Rückflug nach Hause. Doch so einfach entflieht sie Jakes überwältigender Anziehungskraft nicht...


STILLE MEINE SEHNSUCHT
Dani hatte gehofft, zusammen mit ihren Schwestern die geerbte Ranch bewirtschaften zu können. Doch in Texas angekommen, stellt sie fest, sie den heruntergekommenen Besitz nur mit fremder Hilfe in Schwung bringen werden. Genau diese Meinung vertritt auch der Cowboy Jack Burke, der ihr tatkräftig unter die Arme greift. Aber nicht nur bei der Arbeit beginnt Dani seine zupackende Art zu schätzen -auch seine wilden Küsse genießt sie. Heiße Sehnsucht, von diesem starken Mann geliebt zu werden, erwacht in ihr. Soll sie ihm zeigen, dass sie sich nur zu gern von ihm verführen lassen möchte?


HEIßE KÜSSE IN AMARILLO
Wildromantisch ist der Dinnerabend, zu dem der fantasievolle Cowboy Cooper die zierliche Faith auf seiner verfallenen Ranch in Amarillo einlädt: Ein Pappkarton dient als Tisch, ein paar Kerzen sorgen für Licht... Eigentlich wollte Faith gleich wieder abreisen, als sie die renovierungsbedürftige Ruine sah. Doch Cooper hat sie mit seinem Charme total verzaubert. Können seine Küsse sie dazu verführen, für immer bei ihm zu bleiben?


WIE EIN WOLF IN DER NACHT
Es ist dunkel in dem kleinen Zelt - Lexie kann kaum Cashs Gesicht erkennen. Nur seine strahlend blauen Augen leuchten verführerisch in der Finsternis. Jetzt ist die Gelegenheit für Lexie, ihre sinnlichen Träume Wirklichkeit werden zu lassen. Seit sie auf Cashs Ferienranch Urlaub macht, kann sie an nichts anderes mehr denken: dieser unglaublich athletisch gebaute Cowboy soll sie lieben. Doch Cash rührt sich überhaupt nicht. Worauf wartet er denn noch? Lexies Gedanken überschlagen sich - soll etwa sie die Initiative ergreifen? Noch nie in ihrem Leben hat sie einen Mann verführt - wie macht man das eigentlich?

Interviews, Fotos und mehr

  • Interview

Lesen Sie hier das Interview, das wir mit der Autorin geführt haben.



Interview mit Jennifer Greene

Frau Greene, was gefällt Ihnen am Schreiben besonders?
Ich habe mich immer außerordentlich glücklich geschätzt, dass ich eine Arbeit ausführen kann, die ich so sehr liebe und mir so wichtig ist.

Was missfällt Ihnen bei Ihrer Arbeit?
Obwohl ich sehr gern arbeite, fällt es mir manchmal schwer, den ganzen Tag zu Hause am Computer zu sitzen. Manchmal ist es einsam, denn ich habe gern Kontakt mit Menschen.

Haben Sie für Ihre Romances einen bevorzugten Handlungsort?
Einer der Gründe, warum ich meine Arbeit mag, ist, dass es dazu gehört, zu reisen und neue Orte kennen zu lernen.

Welchen Ratschlag würden Sie jemandem geben, der hauptberuflich Autor werden will?
Wenn man ein Schriftsteller ist, dann schreibt man eben – an guten wie an schlechten Tagen.

Nun zum Thema Romantik: Wie würde für Sie ein romantisches Dinner aussehen?
Für mich kann es nichts Romantischeres geben als Schokolade! Aber ich glaube nicht, dass ein romantisches Essen tatsächlich etwas mit dem servierten Menü zu tun hat als vielmehr mit der Gesellschaft, in der man es einnimmt. Es sind letztendlich die Gefühle, die ein romantisches Essen ausmachen.

Was war das romantischste Geschenk, das Sie jemals erhalten haben?
Schwierig. Mein Mann ist ein Romantiker, und ich habe im Laufe der Zeit viele wundervolle Geschenke erhalten. Aber eine meiner romantischsten Erinnerungen habe ich an unseren 25. Jahrestag. Er packte heimlich unsere Koffer und entführte mich für drei Tage auf einen sehr romantischen Kurztrip.

Was tun Sie dafür, dass Ihre Beziehung stets romantisch bleibt?
Als junges Mädchen dachte ich immer, eine romantische Beziehung hat etwas mit Kerzen, Diamanten und Dinnereinladungen zu tun. Mittlerweile sehe ich das anders. Ich weiß, dass es widersprüchlich klingt, aber der wahre Zauber der Romantik liegt in Vertrauen, Ehre und Respekt füreinander. Das klingt zwar nicht sehr sexy oder aufregend, aber das ist für mich das, was die Romantik in einer Beziehung ausmacht.

Welchen Tipp können Sie Ihren Leserinnen geben, um ihr Leben romantischer zu gestalten?
Viele Menschen hören im Laufe ihrer Beziehung auf, einander richtig zuzuhören. Miteinander zu reden und aufeinander einzugehen halte ich für sehr wichtig.

Was war der romantischste Ort, den Sie jemals besucht haben?
Auch hier gilt wieder: Es hängt davon ab, mit wem du zusammen bist. Aber es gibt garantiert in jedem Bundesstaat besonders romantische Flecken, sei es New Orleans oder Charleston, die Küste von Oregon oder ein altes Haus in Maine.

Welches Talent möchten Sie neben dem Schreiben gern besitzen?
Im nächsten Leben wäre ich gern: 1) groß und kurvig statt klein und dünn, 2) nicht einem Nervenzusammenbruch nahe, wenn ich öffentlich eine Rede halten muss, 3) in der Lage, den Überblick in meinem Scheckbuch zu behalten, 4) hätte ich gern Zeit, wieder zu unterrichten, was ich sehr gern getan habe.

Wen bewundern Sie, und warum?
Da gibt es viele, aber am meisten bewundere ich meine Mutter, die bereits an die Emanzipation glaubte, bevor sie thematisiert wurde. Sie war stark und mutig und schuf für sich ein unanhängiges Leben. Sie lehrte mich die Balance des Lebens und vermittelte mir die Fähigkeit zu lieben.

Womit verwöhnen Sie sich selbst gern?
Sagen wir mal, dass für mich Schokolade eines der wichtigsten Lebensmittel ist.

Welche Eigenschaft bewundern Sie an einem Mann am meisten?
Das ist leicht zu beantworten. Es kling zwar altmodisch, ist aber trotzdem immer gültig - Ehre. Ich mag es, wenn ein Mann wirklich meint, was er sagt, und den Werten gemäß, die er für sich aufgestellt hat, lebt.

Gibt es etwas, das Sie immer versuchen wollten, sich aber nicht getraut haben?
Fallschirmspringen. Vielleicht mache ich es eines Tages wirklich noch.

Wenn Sie nicht Autorin wären, was würden Sie dann gern tun?
Ich habe früher in einigen anderen Berufen gearbeitet, die mir sehr gut gefallen haben. Wahrscheinlich wäre ich Lehrerin oder Psychologin. Aber zu schreiben kommt mir doch am meisten entgegen, ist für mich das Natürlichste.

Haben Sie ein Motto, unter das Sie Ihr Leben stellen möchten?
Molière hat gesagt: „Das Herz kann alles tun." Daran glaube ich. Vor Jahren hatte ich Krebs. Es klingt verrückt, wenn ich sage, dass das etwas Positives war, aber tatsächlich habe ich damals mein Leben überdacht und meine Prioritäten festgelegt. Zuerst kommen mein Mann und meine Kinder und dann kommt das Schreiben. Und ja, irgendwann ist dann auch so etwas wie das Haus putzen wichtig, aber ich versuche so wenig Zeit wie möglich auf unangenehme Dinge zu verwenden...


Fortsetzung Biographie

Zu den weiteren Hobbys zählen Tiere, eigentlich liebt die ganze Familie Tiere. Neuestes Familienmitglied ist ein Neufundländer mit dem Namen “Moose”. Pflegegäste in der Familie waren unter anderem Waschbären, Eichhörnchen und Tauben. Jennifer Greene interessiert sich ebenfalls für Geschichte, sie reist gern und sammelt Antiquitäten. Auf dem Grundstück befindet sich eine Blockhütte, die originalgetreu in ihren ursprünglichen Zustand von 1830 restauriert wurde.

Jennifer Greene wurde in den USA geboren. Heute lebt sie mit ihrem Mann Lar, den sie selbst als einen der “letzten wahren Helden” beschreibt sowie den beiden Kindern im Bundesstaat Michigan in der Nähe von Lake Michigan.