Deb Marlowe

Deb Marlowe wuchs im Bundesstaat Pennsylvania auf und hatte stets ihre Nase in einem Buch. Glücklicherweise hatte sie genug Liebesromane gelesen, um ihren eigenen Helden auf einer Halloween Party am College zu erkennen.
Sie heirateten, zogen nach North Carolina und bekamen zwei Söhne.
Die meiste Zeit verbringt Deb Marlowe an ihrem Laptop, um neue Liebesromane zu schreiben.
Daher freut sich jederzeit über eine schöne Ablenkung durch Fanmails ihrer Leser unter deb@debmarlowe.com.

Unter http://www.debmarlowe.com können Sie noch eine Menge mehr über die Autorin erfahren.

Bücher von
Deb Marlowe

12.11.2015
Anne Herries, ... u.w.

Gefühl gegen Vernunft - wie stark ist das Herz?

E-Book
7,99
NUR EIN GALANTES ABENTEUER?
Niemals! Eine langweilige Ehe ist das Letze, was die temperamentvolle Miss Caroline Holbrook ersehnt! Dennoch soll sie auf den Wunsch ihrer Tante noch in dieser Saison einen Gatten finden. Und prompt lenken Carolines rote Lockenpracht und ihre funkelnden grünen Augen Sir Fredrick Rathbones Blicke auf sich: der begehrteste Junggeselle der Stadt - der alles andere als langweilig ist, wie Caroline nach einem betörenden Kuss atemlos feststellt. Aber will Sir Frederick wirklich den Hafen der Ehe ansteuern? Oder sucht der charmante Herzensbrecher nur ein galantes Abenteuer?


HOCHZEITSGLOCKEN ZUM FEST DER LIEBE
Möglichst schnell soll Harry, der zukünftige Lord Beverley, eine adlige junge Dame heiraten! So verlangt es sein Vater. Aber die Liebe geht ihren eigenen Weg: In Bath begegnet er der entzückenden Pfarrerstochter Josephine Horne. Als er die rotgelockte Schönheit auf einem Weihnachtsball zärtlich küsst, weiß er: Er hat sich in Josephine verliebt, die doch niemals als seine Gattin in Frage kommt! Bis sie gemeinsam ein gefährliches Abenteuer bestehen. Plötzlich beschleichen Harry Zweifel: Ist es wirklich richtig, aus Gründen der Vernunft auf dieses große Glück zu verzichten?


ZWISCHEN PFLICHT UND SEHNSUCHT
Bezaubernd unkonventionell, lebenslustig und voller Esprit: Die junge Künstlerin Sophie Westby ist leider die Falsche zum Heiraten! Denn Charles Alden, Viscount Dayle, will eine möglichst langweilige Debütantin ehelichen. Nur so kann er die bösen Gerüchte zerstreuen, die seine politische Karriere gefährden. Aber je länger Sophie auf seinem Landsitz zu Gast ist, desto mehr begehrt Charles sie. Und als er ihr eines Nachts am See begegnet, ist der Moment der Entscheidung gekommen: Soll er ihr seine Liebe gestehen - oder seinem kühlen Verstand folgen und für immer schweigen?