Fortsetzungsroman Newsletter

RSS
Es geschah in einer Sommernacht - 12. Kapitel

Es geschah in einer Sommernacht - 12. Kapitel

12. Kapitel Der Schmerz, der Marina durchzuckte, war so heftig, dass sie keine Luft mehr bekam. Sie glaubte zu spüren, wie ihr das Herz blutete.      Letzte Nacht, als sie in Ronans Armen gelegen hatte, gehörte ihm bereits die Firma...

Jetzt lesen
Es geschah in einer Sommernacht - 11. Kapitel

Es geschah in einer Sommernacht - 11. Kapitel

11. Kapitel Marina bahnte sich ihren Weg zum Ausgang der schicken Bar. Sie beachtete den Tumult nicht, der am Fenster ausgebrochen war. Dort, wo Charles Wakefield jetzt alleine saß. Und die Kellnerin die Pfütze neben ihm aufwischte.      Schade, dass...

Jetzt lesen
Es geschah in einer Sommernacht - 10. Kapitel

Es geschah in einer Sommernacht - 10. Kapitel

10. Kapitel Es brannte wie Feuer in ihm.      Ronans Brust hob und senkte sich, so als ob er gleich explodieren müsse. Sein Atem ging gefährlich schwer und unkontrolliert.      Mit beiden Händen umklammerte er den Rand des Waschbeckens. Mühsam...

Jetzt lesen
Es geschah in einer Sommernacht - 8. Kapitel

Es geschah in einer Sommernacht - 8. Kapitel

8. Kapitel „Herzlich willkommen in meinem Zuhause.“ Ronan streckte die Hand aus, um Marina aus dem Auto zu helfen. Sie zögerte, aber er stand so dicht an der Tür, dass sie nicht an ihm vorbeikam.      „Danke.“      Er unterdrückte...

Jetzt lesen
Es geschah in einer Sommernacht - 7. Kapitel

Es geschah in einer Sommernacht - 7. Kapitel

7. Kapitel Wenig später sah Ronan Marina nach, wie sie das junge Mädchen nach drinnen begleitete. Der Kleinen war ein wenig übel geworden, und Marina hatte beschlossen, dass sie sich beide etwas frisch machen mussten.      Er unterdrückte ein Lachen...

Jetzt lesen
Es geschah in einer Sommernacht - 6. Kapitel

Es geschah in einer Sommernacht - 6. Kapitel

6. KAPITEL „Sind die nicht etwas übertrieben?“ Unsicher betrachtete Marina die zehn Zentimeter hohen Pumps, in denen ihre Füße steckten. Die Schuhe waren mit glitzernden Diamanten bestickt, schwarze Seidenbändchen wanden sich elegant um ihre Fesseln.      „Machen Sie Witze?“ Bella...

Jetzt lesen
Es geschah in einer Sommernacht - 5. Kapitel

Es geschah in einer Sommernacht - 5. Kapitel

5. KAPITEL Marina zuckte zusammen, als hätte sie soeben eine Ohrfeige erhalten. Was zum Teufel sollte das?      Ronan erwiderte ihren entsetzten Blick mit einer fast selbstzufriedenen Gelassenheit. Einen Moment lang überlegte sie, ob sie sich vielleicht verhört hatte. Doch...

Jetzt lesen
Es geschah in einer Sommernacht - 4. Kapitel

Es geschah in einer Sommernacht - 4. Kapitel

4. KAPITEL Ronans Lippen fühlten sich heiß, hart und fordernd an. In diesem Moment gab Marina jeden Widerstand auf. Plötzlich wusste sie mit absoluter Sicherheit, dass es genau das war, was sie wollte. Genau das.      Seine Zunge erforschte ihren...

Jetzt lesen