Violet Winspear

Violet Winspear wurde am 28.04.1928 in England geboren. 1961 veröffentliche sie ihren ersten Roman „Lucifer`s Angel“ bei Mills & Boon. Sie beschreibt ihre Helden so: Sie sind hager und muskulös, Außenseiter, bitter und hartherzig, wild, zynisch und Single. Natürlich sind sie auch reich. Aber vor allem haben sie eine große Sehnsucht nach Liebe, sind einsam und verfügen über eine große Menge an Leidenschaft. Die meisten Helden von Violet Winspear entsprechen diesem Bild. Sie beängstigen aber faszinieren. Sie müssen die Art von Mann sein, der über den „bösen Blick“ verfügt und man muss als Leserin das Gefühl haben, es wäre schlimm allein mit einem von ihnen im Raum zu sein. Da sie sie als „fähig zur Schändung“ bezeichnete, verursachte sie einen großen Aufruhr und wurde mit Hasstiraden bombardiert. Dennoch änderte Violet Winspear die Beschreibung ihrer Helden nicht. Violet Winspear schrieb von ihrem Zuhause in Süd-Ost-England aus, welches sie nicht verließ. Ihre Inspiration erhielt sie in der Ortsbibliothek. Sie war nie verheiratet und hat keine Kinder. Sie starb Anfang 1989 nach einem langem Kampf gegen Krebs.

Bücher von
Violet Winspear

14.05.2020
Michelle Conder, ... u.w.

Bekehrt von einem Scheich - Liebesromane aus 1001 Nacht

E-Book
6,99
MAROKKANISCHE NÄCHTE VOLLER GLUT
Einen weiten Weg hat Linda zurückgelegt von der grauen Londoner Vorstadt bis ins sonnendurchglühte Marokko in den Palast von Scheich Karim. Erst nach der Hochzeitsnacht verwandelt sich ihr Geliebter in einen anderen - in den stolzen und grausamen Wüstenprinzen …


FLAMMENDES BEGEHREN UNTERM WÜSTENHIMMEL
Entführt von einem Scheich! Regan ist außer sich! Sie sucht im fernen Santara nach ihrem verschwundenen Bruder. Doch der attraktive Fremde, der ihr seine Hilfe anbietet, ist niemand anders als Scheich Jaeger Salim al Hadrid - Herrscher über das Königreich. Er verwendet Regan als Faustpfand, um ihren Bruder zur Rückkehr zu bewegen. Der ist mit Jags Schwester durchgebrannt. Doch bald schon weicht Regans Empörung einer flammenden Leidenschaft. Denn der charismatische Wüstenprinz übt eine magische Anziehung auf sie aus …


PALAST DER SINNLICHEN TRÄUME
Heißes Begehren erwacht in Scheich Rafik, als er Gabby im Palast begegnet. Doch dieses Gefühl sollte er besser ignorieren! Da er angeblich nicht mehr lange zu leben hat, und die junge Lehrerin seinen Bruder heiraten soll, darf er sich nicht nach ihrer Liebe sehnen - oder?


WENN EIN SCHEICH SEIN HERZ VERSCHENKT
Unermüdlich setzt Liz sich für die kleinen Patienten ihrer Wüstenklinik ein. Scheich Khalifa ist tief beeindruckt von der Kinderärztin, nicht nur in fachlicher Hinsicht. Doch darf er sie umwerben? Zwar wirkt Liz frei wie ein Vogel - aber ihr Babybauch gibt ihm Rätsel auf ...