Romana Exklusiv Band 172

– oder –

Im Abonnement bestellen
 

Rückgabe möglich

Bis zu 14 Tage

Sicherheit

durch SSL-/TLS-Verschlüsselung

TOSKANISCHE NÄCHTE
von GEORGE, CATHERINE

Nur zu gern schlüpft Harriet in die Rolle ihrer Freundin Rosa und fährt an ihrer Stelle in die Toskana - das Land der Zypressen und Olivenhaine. Und Heimat von Leo, der bald ihr Herz erobert. Doch wie soll sie ihm beichten, dass sie nicht die ist, für die er sie hält?

EIN SOMMER ZUM VERLIEBEN
von GRAHAM, LYNNE

Maxie führt ein Traumleben auf der griechischen Insel Chymos. Ihr steinreicher Ehemann Angelos umgibt sie mit allem denkbaren Luxus. Doch eines fehlt ihr in diesem Paradies: wahre Liebe. Denn Angelos glaubt, sie wolle nur sein Geld - und lässt sie dafür büßen.

VIVA ESPANA
von JORDAN, PENNY

Komm zurück nach Andalusien! Jahre nach der Trennung wird Davina an die Seite ihres verletzten Ex-Manns Ruy gerufen, zurück in das Land ihrer süßesten Erinnerungen - und der bittersten. Das Wiedersehen mit Ruy reißt alte Wunden wieder auf. Kann die Liebe sie heilen?

  • Erscheinungstag 11.03.2008
  • Bandnummer 172
  • ISBN / Artikelnummer 9783863495589
  • Seitenanzahl 384
  • E-Book Format ePub oder .mobi
  • E-Book sofort lieferbar

Leseprobe

Lade Leseprobe ...

Autor

Penny Jordan

Am 31. Dezember 2011 starb unsere Erfolgsautorin Penny Jordan nach langer Krankheit im Alter von 65 Jahren. Penny Jordan galt als eine der größten Romance Autorinnen weltweit. Insgesamt verkaufte sie über 100 Millionen Bücher in über 25 Sprachen, die auf den Bestsellerlisten der Länder regelmäßig vertreten waren. 2011 wurde sie...

Mehr erfahren
Lynne Graham
Lynne Graham ist eine populäre Autorin aus Nord-Irland. Seit 1987 hat sie über 60 Romances geschrieben, die auf vielen Bestseller-Listen stehen.

Bereits im Alter von 15 Jahren schrieb sie ihren ersten Liebesroman, leider wurde er abgelehnt. Nachdem sie wegen ihres Babys zu Hause blieb, begann sie erneut mit dem...
Mehr erfahren
Catherine George

Die öffentliche Bibliothek in ihrem Heimatort nahe der walisischen Grenze war der Ort, an dem Catherine George als Kind in ihrer Freizeit meistens zu finden war. Unterstützt wurde sie dabei von ihrer Mutter, die Catherines Lesehunger förderte. Zu einem Teil ist es sicher ihrer Motivation zu verdanken, dass Catherine George...

Mehr erfahren