Julia Gold Band 71

– oder –

 

Rückgabe möglich

Bis zu 14 Tage

Sicherheit

durch SSL-/TLS-Verschlüsselung

WÜSTENNÄCHTE
von WINSPEAR, VIOLET

Bei einem Ausritt in die Wüste wird Lorna verschleppt - von dem attraktiven Scheich Kasim ben Hussayn. Lorna fühlt sich wie magisch zu ihm hingezogen. Wird in der luxuriösen Oase des atemberaubenden Wüstenprinzen ein Märchen aus 1001 Nacht für sie wahr?

BITTERSÜßE STUNDEN DER LIEBE
von MALLERY, SUSAN

Am Hof des Königs von Bahania lernt Cleo den unwiderstehlichen Prinzen Sadik kennen. Prickelnden Küssen folgt eine leidenschaftliche Liebesnacht. Cleo schwebt auf Wolke sieben. Doch darf sie von einem Happy End träumen? Schließlich muss Sadik standesgemäß heiraten …

GEKÜSST VON EINEM SCHEICH
von RAYE HARRIS, LYNN

"Bella, du lebst!" Scheich Adan ist überglücklich. Endlich kann er seine tot geglaubte Verlobte wieder in den Armen halten. Nun steht einer baldigen Hochzeit nichts mehr im Wege - doch Bella wirkt vollkommen verändert. Ist diese Frau wirklich die, für die Adan sie hält?

  • Erscheinungstag 11.11.2016
  • Bandnummer 0071
  • ISBN / Artikelnummer 9783733707453
  • Seitenanzahl 448
  • E-Book Format ePub oder .mobi
  • E-Book sofort lieferbar

Leseprobe

Lade Leseprobe ...

Autor

Susan Mallery

Die SPIEGEL-Bestsellerautorin Susan Mallery unterhält ein Millionenpublikum mit ihren Frauenromanen voll großer Gefühle und tiefgründigem Humor. Mallery lebt mit ihrem Ehemann und ihrem kleinen, aber unerschrockenen Zwergpudel in Seattle.

Mehr erfahren
Violet Winspear

Violet Winspear wurde am 28.04.1928 in England geboren. 1961 veröffentliche sie ihren ersten Roman „Lucifer`s Angel“ bei Mills & Boon. Sie beschreibt ihre Helden so: Sie sind hager und muskulös, Außenseiter, bitter und hartherzig, wild, zynisch und Single. Natürlich sind sie auch reich. Aber vor allem haben sie eine große...

Mehr erfahren
Lynn Raye Harris

Lynn Raye Harris las ihren ersten Harlequin Mills & Boon Roman als ihre Großmutter mit einer Kiste Bücher vom Flohmarkt zurück kam. Sie wusste damals noch nicht, dass sie eines Tages selber Schriftstellerin werden wollte. Aber sie wusste definitiv, dass sie einen Scheich oder einen Prinzen heiraten und ein so...

Mehr erfahren